Programm Autohaus-Rheinland-Bühne 2012

 

SoBo
15.30 bis 17.00 Uhr
www.alexandersobocinski.com
Duff Boyz
17.30 bis 19.00 Uhr
www.duffboyz.de
Sunny Skies
ab 20.00 Uhr
www.sunnyskies.de

SoBo

Alexander  Sobocinski

Alexander  Sobocinski ist den meisten Leuten wohl besser als Sobo bekannt. Sein  facettenreiches Gitarrenspiel erstreckt sich von Jazz über Tango,  Pop, Rock und Metal.

Mit  15 Jahren begann er beeinflusst durch 70iger Jahre Rockbands mit dem  Gitarrenspiel.  Schnell entdeckte er auch andere Musikrichtungen für  sich und gründetete  1996 die Metal-Band „Jack Slater“, mit der  er 13 Jahre lang Konzerte in Deutschland, der Schweiz, Belgien und  Polen spielte.

Inspiriert  durch seinen damaligen Gitarrenlehrer, entdeckte Sobo Anfang zwanzig  seine Leidenschaft zum Jazz. Schon bald darauf studierte er  Jazzgitarre an der  Hogeschool  voor  de Kunsten  in Arnheim bei  Frank Siechmann und Bernhard Reinke, das er  2008 mit einem Diplom  abschloss.

Der  passionierte Traveller sammelte auf Reisen durch Spanien, Portugal  und Südamerika viele neue musikalische Eindrücke, indem er oft in  Strandbars, Restaurants oder auf der Straße spielte. Seit seinem  Aufenthalt in Buenos Aires, während dem er Tangounterricht bei  Anibal Arias und Claudia Humoller nahm, widmet er sich außerdem mit  großer Begeisterung dieser Musikrichtung.

Zurück  in Deutschland erweckt er zahlreiche Projekte zum Leben, komponiert,  unterrichtet und spielt als Sideman in einigen Bands.

Duff Boys

Die Duff Boyz  wurden aus einer spontanen Idee heraus ins Leben gerufen, als Helmut  Kaiser seinen Kumpel und Nachbarn Dirk Wichterich im Februar 2011  anrief, um mal nicht eine Gerstenschale zu trinken, sondern ein  Acoustic-Trio zu gründen. Schnell war mit Matthias Voigt ein  geeigneter Sänger gefunden und die Proben konnten beginnen.      

Zügig  wurde ein Blues und Rocklastiges Cover-Programm erstellt, welches  Songs von Eric Clapton, Hendrix, Bob Dylan usw. enthielt.

Der erste  Auftritt lies auch nicht lange auf sich warten. Dieser war dann auch  der erste Härtetest, da das Publikum voll mit Musikern war.

Test-bestanden! Weitere Shows folgten dann innerhalb kürzester  Zeit, wodurch die Duff-Boyz schon eine kleine Fangemeinde gewinnen  konnten.

"Still got the Blues" 

 

 

zurück...